Maßnahme zur Feststellung der Eignung für die Ausbildung zum/zur EU-Berufskraftfahrer*in im Güter- oder Personenverkehr

Die Teilnehmenden soll die grundsätzlichen Abläufe des Alltags eines Berufskraftfahrers kennenlernen und einen Überblick über das Berufsbild erhalten. Es soll die persönliche und formale Eignung der Teilnehmenden zur Ausbildung zum Berufskraftfahrer festgestellt werden und die Teilnehmenden sollen über die Antragstellung bei der Führerscheinbehörde die Zulassung zur Fahrerlaubnisprüfung erhalten.

Einstieg: Jederzeit möglich

Dauer: 1 Woche

Vorteile: Nach der Maßnahme können Sie eine Ausbildung oder Maßnahme zur/ zum Berufskraftfahrer im Güter- oder Personenverkehr absolvieren. 

Inhalte:

Eröffnungsgespräch und Klärung bisheriger beruflicher Erfahrungen und Fähigkeiten 

Vorstellung des Berufsbildes und der Aufgaben des Berufskraftfahrer 

Vorstellung der Ausbildung zum Berufskraftfahrer 

Festellung der deutschen Sprache im Verkehrsbereich in Bezuf auf C/CE oder D/DE  

Abschlussgespräch

Derzeit sind keine neuen Termine bekannt!
Dozent / Akteur

zurück zur Übersicht:
Umschulung, Weiterbildung, Maßnahmen - Alle Kurse
Seite / Beitrag teilen