Dauer: 24 Monate (Die Qualifizierung läuft in Vollzeit)

Praktikumsdauer:  6 Monate

Vorteile: Abgeschlossene Berufsausbildung mit sehr guten Anstellungsmöglichkeiten

Maßnahmenziel: Ziel der Umschulung ist eine kaufmännische Qualifizierung im Gesundheitswesen, das erfolgreiche Bestehen der Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) und die anschließende Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt.

Fördermöglichkeiten: Bildungsgutschein

Einstieg: 01.02.2022

Zertifikat: IHK-Prüfungszeugnis nach erfolgreich abgeschlossener IHK-Prüfung (durch die IHK)

Zielgruppe: Die Umschulung eignet sich für Arbeitssuchende mit oder ohne Berufsausbildung, die sich für eine Tätigkeit im kaufmännischen Bereich interessieren und für Menschen die einen individuellen Neu – oder Wiedereinstieg realisieren wollen. Wichtig ist die Freude am Umgang mit Kunden, Spaß an abwechslungsreichen Tätigkeiten und Interesse an der Arbeit im Team. Zur Zielgruppe gehören Menschen die eine Arbeitsförderung nach dem § 81 - Sozialgesetzbuch (SGB) Drittes Buch (III) erhalten wie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei beruflicher Weiterbildung durch Übernahme der Weiterbildungskosten gefördert werden.

Inhalte:

Grundlagen EDV-Anwendungen
Wirtschafts- und Sozialprozesse
Grundlagen des Gesundheitswesens
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle im Gesundheitswesen
Kaufmännischer Zahlungsverkehr und Abrechnung im Gesundheitswesen
SAP®-Anwenderzertifizierung
Marketing im Gesundheitswesen
Praxiswerkstatt
Prüfungsvorbereitung inkl. IHK-Prüfung
Betriebliches Praktikum
Erfahrungsaustausch (zum Praktikum)

Termine
Di 01.02.22 - 08:00 Uhr
Dozent / Akteur
Kategorie

zurück zur Übersicht:
Umschulung, Weiterbildung, Maßnahmen - Alle Kurse
Seite / Beitrag teilen